Bezahlbar machen

Der Krieg gegen die Ukraine zeigt erneut: Öl- und Gasheizungen müssen schnellstmöglich durch Heizungen mit erneuerbaren Energien ersetzt werden. Das wäre gut für die Versorgungssicherheit, das Klima und den Geldbeutel der Verbraucher:innen. Die Bundesregierung sollte deshalb ab sofort nur noch Heizungen auf Basis erneuerbarer Energien finanziell fördern. Die Fördersätze müssen soweit erhöht werden, dass die Mehrkosten für die Verbraucher:innen im Vergleich zu fossilen Heizungen ausgeglichen werden. Das ist das Fazit eines aktuellen Positionspapiers des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). Laut Koalitionsvertrag sollen ab 2025 nur noch Heizungen auf Basis von 65 Prozent erneuerbarer Energien eingebaut werden. Bis 2045 muss der der Gebäudebestand klimaneutral sein.

https://www.vzbv.de/meldungen/schnellen-ausstieg-aus-fossilen-heizungen-bezahlbar-machen